Intercamp
1966 organisierte der „Rheindahlen District“, ein Teil der britischen Pfadfinder Westeuropas (BSWE) das „Rheindahlen District Scout Camp“ auf dem Flugfeld beim Wegberger Militärkrankenhaus in der Nähe des JHQ bei Mönchengladbach. Je eine Gruppe der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und von Scouting Nederland (SN) waren eingeladen, an diesem Lager teilzunehmen.
Im folgenden Jahr kamen die Leiter der deutschen und der niederländischen Gruppe überein, ein regelmäßig stattfindendes internationales Lager zu organisieren. Das erste Intercamp fand Pfingsten 1967 in Wellerlooi in den Niederlanden statt. Nachdem es 1967 noch mit einem Herbstlager ein zweites Intercamp gegeben hat, findet seit 1968 jährlich ein Intercamp zu Pfingsten an wechselnen Orten statt.
     
Intercamp.jpg